Seiten

Sonntag, 12. November 2017

Halbzeit

Nana hatte wieder zum Cafe Fingerhut eingeladen und mir meinen Quilt mitgebracht.

 
Unser Buffet,  zum Ende der Veranstaltung, schon ziemlich geräubert.

Was sonst noch alles los war könnt ihr hier nachlesen.
 
Heute habe ich angefangen die Fäden des Quilts zu vernähen. Gefühlt sind es 1 000 000. In der Realität sind es nur unwesentlich weniger. ;-) Die Hälfte habe ich jetzt geschafft. HALBZEIT! Morgen geht es weiter.




 Wir sind jetzt auch im Besitz eines "echten Nanas" :-)


 Euch eine schöne Woche



Dienstag, 31. Oktober 2017

Schnippselparty


Ich glaube es war im April als ich dieses Fat-Quater-Bündel käuflich erworben habe.


 Die "Große" war am dransten mit einem Quilt. Auf Pinterest haben wir uns viele schöne Quilts angeschaut bis wir hier fündig geworden sind.



Dies ist die "Ausbeute" der Schnippselparty. :-)


So sieht das Top jetzt aus.







110 Blöcke aus insgesamt 1210 Einzelteilen haben eine Größe von 2,0 m x 2,2 m ergeben.


Das Top wartet jetzt bei Nana auf die Fertigstellung.

Euch eine schöne Woche.



Donnerstag, 26. Oktober 2017

Passende Resteverwertung


Boah, 1,5 Jahre hat die passende Resteverwertung von diesem Projekt gedauert.
Jetzt sind die passenden Potholder fertig und es kann wieder fleißig gebacken werden.



Die Vorlage für die Topflappen habe ich hier gefunden. Am Ende habe ich ein Schrägband angenäht, statt sie zu verstürzen. So finde ich es schöner, auch wenn es mehr Arbeit macht.. ;-)

Und weil ich schon dabei war ist gleich noch ein Paar entstanden.




An das Logo habe ich auch mal wieder gedacht. :-)  Diese Potholder werden Ende der Woche nach England auswandern. Hoffentlich gefallen sie der Au Pair Familie unserer Tochter.



Euch eine schöne Woche.





Sonntag, 15. Oktober 2017

Was für ein Wochenende!

In der Jugendherberge in Plön hingen dieses Wochenende 40 Frauen an der Nadel, an der Nähnadel.
Taschen, Kuscheltiere, Patchworkarbeiten und noch viel mehr ist in diesen zwei Tagen entstanden.
Mir ist in Plön, unter anderem, diese Tasche von der Nadel gesprungen.



Der Schnitt ist wieder an die Milow angelegt, allerdings wie auch beim letzten Mal mit spezieller Inneneinteilung.

Schön war`s. Wir haben viel gelacht, Klönschnack gehalten, gefachsimpelt und auch genäht. :-) Es hat viel Spaß gemacht.

Euch eine schöne Woche.



Sonntag, 1. Oktober 2017

Auszeit


Diese Woche haben wir uns drei Tage Auszeit in Budapest gegönnt.

 Nachdem wir in Budapest gelandet waren, sind wir mit Bus und Bahn in Richtung Hotel gefahren. Die Bahnen sind definitiv aus dem letzten Jahrhundert. Da muss man aufpassen, dass nach dem Schließen der Türen, noch alle Körperteile an einem dran sind. :-)
 Später am Nachmittag haben wir uns einen kleinen Eindruck von Budapest verschafft.
Hier ein Blick auf die grüne Freiheitbrücke.
 Hier in der Nacht beleuchtet.









Als wir uns den Burgpalast angeschaut haben ist dann eine Musikkapelle und eine Reiterstaffel an uns vorbei gezogen.







 Ungarn hatte die Tage Staatsbesuch aus Australien. Die Musiker und Reiter haben schon mal rechtzeitig Aufstellung genommen. Leider mussten wir kurz bevor die Gäste ankamen den Platz räumen.

 Im inneren eines Torhauses am Burgpalast.









 Am nächsten Tag haben wir uns Buda und Pest von der Donau aus angeschaut. Da das Schiff auch an der Margareteninsel einen Stopp gemacht hat, haben wir auch die Insel erkundet. In dem großen Parkgelände sind noch die Reste eines Klosters und ein Tierpark zu sehen. Hier an diesem Brunnen gab es Wasserfontänen begleitet von klassischer Musik.
Gegen den Hunger gibt es im Karavan Food Garden unter anderem Langos, Burger, Pizza und und und. Alles super lecker. Überhaupt sind wir in allen Lokalen sehr nett bedient worden.
Zur Entspannung ging es am letzten Tag noch mal ins Gellertbad.

Gellertberg, Burgpalst, Parlament die Zeit war viel zu kurz. Budapest wir kommen wieder.

11298 Schritte am 1. Tag
21000 Schritte am 2. Tag
20113 Schritte am 3. Tag





Ich wünsche Euch eine gute Woche.



Dienstag, 19. September 2017

Schlüsselband # 2

Eine paar Schlüsselbänder sind dieses Jahr schon entstanden.





Für das neuste Schlüsselband habe ich erstmal gezeichnet....

3 cm breit und 1,5 cm hoch.
Besser ist aber eine Breite von 3,4 cm bei gleicher Höhe.









 .....genäht, Papier abgefriemmelt...








... und....





...fertig: Aber der Karabiner des Schlüsselbandes geht immer auf. Das geht gar nicht!









Also auf ein neues. Doch was ist das???
Da habe ich wohl eine Naht vergessen.
Schlüsselanhänger mit Geheimfach :-)









Jetzt fällt kein Schlüssel mehr ab.













Euch eine schöne Woche.


Sonntag, 27. August 2017

Jetzt ist sie weg!

Und plötzlich ist der Tag da..... und unsere "kleine" Tochter ist auf dem Weg nach England um dort ein Jahr als  Au-Pair zu verbringen.




 Natürlich gab es ein paar Geschenke mit auf den Weg....


und auch wir haben ein Geschenk erhalten. Ist das nicht ein süßes Dackelbild?

Für die Reisedokumente hatte ich ihr ein Reiseetui genäht.



Genäht habe ich es nach der Anleitung von DIY Eule.


Ich habe noch ein paar Tage frei und werde mich mal wieder.....



...diesen Stoffen widmen.

Euch noch eine schöne Woche.