Seiten

Sonntag, 9. April 2017

Keine Zeit

habe ich zur Zeit aber das wird zum Ende des Monats wieder besser.
So war ich diese Woche auch nicht sehr produktiv.

Entstanden ist nur ein kleiner Korb und ein Untersetzer
Genau das Richtige um nach einem langen Arbeitstag den Kopf frei zu bekommen.






Euch eine schöne, sonnige und hoffentlich nicht zu stressige Woche.

 PS: Anleitungen fürs Nähen gibt es hier oder hier.

Sonntag, 2. April 2017

Hasenparade

Kürzlich habe ich diese Anleitung gefunden.
Weil sie so flott von der Nadel gesprungen sind, sind gleich 6 Hasen-Taschen entstanden.







Jetzt kann Ostern kommen. Ich bin gewappnet. :-))


Hier ist auch schon die Frühjahrsstimmung zu merken.


Auch den Hummeln schmeckt es.
Bei diesen Temperaturen ist reichlich Flugbetrieb.











Euch eine schöne Woche.




Sonntag, 19. März 2017

Herzenparade


Es ist schon eine ganze Weile her, da habe ich mir einen Leseknochen genäht. Als er dann fertig war habe ihn nicht genutzt. Für mich ist der Leseknochen nichts. Vor ein paar Tagen bin ich über diesen Post "gestolpert". Ein Leseherz???



Schnell waren zwei Stoffe rausgesucht und das erste Leseherz war fertig.
Ich persönlich finde das Herz viel



praktischer als den Knochen und so sind gleich noch zwei Herzen entstanden.


Euch noch eine schöne Woche.

Sonntag, 12. März 2017

Jetzt aber

hat es geklappt. Tataaaaaaa. Darf ich vorstellen, meine neue Tasche.
 

Hier noch ohne Gurt.

 
Auch die D Ringe habe ich dieses mal richtig festgenäht. ;-)


 Genäht habe ich die Tasche nach dem Design der Milow allerdings habe ich die Größe und auch das Innenleben etwas modifiziert.

3 Seitentaschen habe ich an eine Innenseite genäht....

 
.....und eine innenliegende Reißverschlusstasche eingenäht, die fast über die gesamte Breite reicht.








Ab heute mit Hirsch auf die Shoppingpirsch. :-)))

Euch eine schöne Woche.





Sonntag, 5. März 2017

Reklamation!

Eine neue Tasche sollte es sein. Letztes Jahr habe ich mir diese Tasche nach diesem Schnitt genäht. Ich mag meine Tasche immer noch sehr gerne aaaaaaber manchmal ist sie zu klein und ich hätte gerne ein paar Fächer zur Unterteilung.

Zugeschnitten sah es dann so aus.
 
 Außen- und Innenstoff


Reißverschlusstasche


Einstecktasche




Die Einstecktaschen sind auf eine Innenseite genäht und die Reißverschlusstasche habe ich mittig befestigt.









So sieht sie von außen aus.










Und dann das. REKLAMATION wie konnte das denn passieren? Da habe ich wohl nicht ordentlich genäht. :-(((

Entstanden ist eine große Tasche, die ich so nicht nochmal nähen würde. Durch die mittige Reißverschlusstasche ist die Tasche dann doch nicht so geräumig wie ich es mir vorgestellt habe.
Fazit: Die Größe ist ok, das Innenleben wird bei der nächsten Tasche anders gestaltet und natürlich werde ich den D Ring besser/ anders befestigen müssen.

Der Stoff für die nächste Tasche liegt bereit. Nächste Woche mehr.




 Die Stoffe (jeweils 50 cm) habe ich bei verschiedenen Internethändlern bestellt. Schaut selbst. Ohne Worte oder??

Ich wünsche Euch eine schöne Woche.

Sonntag, 26. Februar 2017

Dackelinchen

In den Weiten des www. habe habe ich sie gefunden: Das Dackelinchen






Auf diesem Bild ist gut zuerkennen, dass der Dackel ein richtiger Rauhaardackel ist. Der Unistoff hat zwei verschiedene Seiten und das habe ich leider erst gesehen als ich die einzelnen Teile zusammen genäht hatte. :-(
 Jetzt ist er fertig und bleibt so wie er ist. Bellt Dackelinchen etwa gerade? Nein, der Postbote hat geklingelt und Dackelinchen wartet auf ein Leckerli.
Ein lieb gemeinter Vorschlag war, dass ich hier doch einen Knochen quilten könnte. Das weiß ich noch nicht, vielleicht sollte ich dann lieber viele kleine Knochen quilten??? Ich überlege noch.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche.

P.S.: wenn ich beim Paper Piecing einen Knoten im Kopf habe, schaue ich immer gerne hier nach. 
P.P.S.: und dann hat mir noch jemand diese Seite gezeigt. Sind die nicht süüüüüüüüüüß.





Sonntag, 19. Februar 2017

Papierschneiden....

... bringt keinen Spaß muss aber sein, wenn ich an meinem Top weiter kommen möchte.











So war mal wieder das Ausschneiden neuer Papierschablonen dran.













Einige Schablonen sind jetzt auch schon geheftet und zu Teilstücken zusammen genäht.
Jetzt muss ich noch ein wenig Stoff für die Sechsecke und Dreiecke schneiden. Dann kann es weiter gehen.


So weit bin ich bis jetzt



Im November war das der letzte Stand.













Eine Kleinigkeit habe ich dann aber doch noch mit der NäMa genäht.











Die Idee wurde im letzten Jahr auf dem Bernina Blog vorgestellt.
Bisher ist es nur ein Heftchen, aber meine Töchter haben schon laut "Hier" gerufen. Ich werde wohl noch ein paar Hefte nähen dürfen.;-)

Ich wünsche Euch eine schöne Woche
 

Die Vorlage für die Papierschablonen habe ich hier gefunden.